Wie alles begann ...

Chronik

Im Jahre 1949 gründete Georg Kempf zusammen mit seinem Sohn Walter Kempf in Königsofen/Mömbris eine Auto- & Taxivermietung und legten somit den Grundstein des Familienunternehmens. Egal ob in Form von Personenbeförderungen oder Krankentransporten, wurde schon zu damaliger Zeit, jeder Auftraggeber an sein Wunschziel gebracht.
1952 kam in den Firmengründern das Streben auf, von nun an auch größere Personengruppen zu befördern. Mit viel eigenem Körpereinsatz wurde ein dreiachsiger Lkw zu einem, für die damaligen Verhältnisse, ausreichendem Omnibus um.
1957 übernahm Walter Kempf alleine das Ruder im Familienbetrieb und baute das Unternehmen für den Schüler und Linienverkehr aus. Im Juni 1992 übernahm die 3. Generation, Ellen & Joachim Keimig und Edith & Robert Dorn, die Leitung des Familienbetriebes und verlegten den Betriebssitz von Königshofen nach Sailauf/Eichenberg.

Impulse & Wandlungen der Zeit

Von 1992 bis heute, wurde stetig am Firmenkonzept weitergefeilt und ausgebaut. Was 1954 mit einer Fahrt in den schönen Schwarzwald begann, hat sich inzwischen auf ganz Europa ausgeweitet. Europaweite Urlaubsreisen, Musicalabende, Radtouren sowie individuell auf Wunsch zusammengestellte Fahrten für Firmen oder Vereine, gehören zum aktuellen Leistungsprogramm.
Aktuell verfügt das Unternehmen über zwei 4-Sterne Reisebusse mit luxuriöser Ausstattung, sowie ein Mercedes-VIP-Sprinter in Luxuskategorie mit bis zu max. 17 Sitzplätzen. Ein Höchstmaß an Leistung und Komfort in einer familiären Atmosphäre. Unsere Firmenphilosophie ist es, unseren Gästen schon beim einsteigen ein Maß von Genuss und Behaglichkeit zu vermitteln – und würden uns freuen, Sie an Bord unserer Busse begrüßen zu dürfen.